ORLANDO-Unternehmenswachstum

Orlando-Produkte sind Standardlösungen, Gesamtpakete, All-in-One. Wachstum Ihres Unternehmens deutet in der Zukunft auf die Erhöhung der Anzahl der Buchungsvorgänge oder der Belege pro Geschäftsjahr hin. CPS bietet hier ein Mitwachsen auf Sicht an. Für jede Betriebsgröße immer das passende Softwarepaket. Ihre Investition ist lediglich der Aufpreis zur nächsten Kategorie.

  • Erst wesentliche Produkterweiterungen erfordern Module, Bausteine und zusätzliche Komponenten.
  • Elektronische Archivierung Ihrer Belege, Transparenz für alle und für alles: Orlando Archivierung
  • Betriebsinformationssystem für effektive Kostentransparenz, webbasiert mit Berechtigungssystem: Orlando OBIS
  • Anlagenbuchhaltung mit Anlagenverzeichnis, Zu- und Abgängen: Orlando AfA

NEUIGKEITEN

22.03.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1126

Verbesserungen im Mahnwesen, Korrektur der Summendarstellung bei Erstellung von Zahlungsvorschlägen, Verbesserungen beim Buchungsjahr kopieren.[mehr]



15.03.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1124

Kein Ausweis auf ZM beim Buchen einer Ausgangsrechnung mit Reverse-Charge, Fehler beim Import von "Nur"-Kakulatorischen-Kore-Buchungen, Verbesserungen Archiv, Verbesserungen Workflow[mehr]



14.03.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1122

Steuerlicher Sonderfälle direkt auf Sachkonto buchen. Nachträglicher OP-Ausgleich[mehr]



08.03.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1120

Gleichschaltung: Kostenart-Code = Sachkontonummer, Farbliche Darstellung von Aufwands- und Ertragsbuchungen in der Buchungserfassung, Reverse Charge-Buchungen bei Buchungen für Drittländer, Nachträglicher OP-Ausgleich[mehr]



21.02.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1118

Änderugnen Kammerumlagegesetz, Verbesserungen Anlagenbuchhaltung, aktuelles Papierformular U30, Steuerliche Sonderfälle ohne Personenkonto, Kostenart = Sachkonto, Bankautomatik mit CAMT53, Nachträglicher OP-Ausgleich[mehr]