Hotline / Telefon-Support

Tel. +43 (0)512 – 36 37 01 – 100   für Kunden MIT Wartungsvertrag
Mo – Fr           08.30 – 12.15 Uhr

Tel. 0900 – 97 30 10   für Kunden OHNE Wartungvertrag
Mo – Do          09.00 – 12.15 Uhr und
                       14.00 – 16.30 Uhr
Fr                    09.00 – 12.15 Uhr
Kosten: EUR 1,51 / pro Minute = EUR 90,00 / pro Stunde + 20 % MwSt.

Mail-Support

Als Kunde mit bestehendem Wartungsvertrag können Sie uns auch gerne ein Mail mit der ausführlichen Beschreibung des Problem schicken (inkl. Build-Nummer des Programms, ersichtlich in der Status-Zeile von ORLANDO links unten). Ihr Mail wird binnen eines Werktages bearbeitet. Mail: fibu@cps.at

HILFE BEI TECHNISCHEN FRAGEN
HILFE FÜR KUNDEN OHNE WARTUNGSVERTRAG
HILFE FÜR WARTUNGSKUNDEN AUSSERHALB DER HOTLINEZEITEN

Unsere Hotlines sind mit einem fachkundigen Support-Team besetzt und routiniert in der telefonischen Hilfestellung und Lösung von Problemen. Bei Steuerfragen kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

NEUIGKEITEN

27.09.2017

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1020

Erweiterung der Bankautomatik, Fehlerbehebung beim ELBA-Import von Auslandszahlungen, Auftraggeber-Adresse in SEPA-xml-Zahlungsdatei übernommen, Verbesserungen in der Anlagenbuchhaltung, Importmöglichkeit für SWS-Lohn[mehr]



06.06.2017

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1018

Fehlerbehebung in der Buchungserfassung, Fehlerbehebung in den Zahlungsvorschlägen, zusätzliche Suchmöglichkeit nach UID-Nr., Verbeserungen in den Betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Adaptierungen beim Wawi-Import[mehr]



12.05.2017

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1016

Verbesserungen in den Betriebswirtschaftlichen Auswertungen, bessere Hinweismeldungen bei Fehlern des Imports aus ORLANDO-Wawi[mehr]



10.05.2017

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1014

Änderungen in Verschlüsselung der deutschen Finanzverwaltung, Toleranztage bei Skontoberechnung nicht berücksichtigt, Verbesserungen beim Buchungsjahr kopieren, Verbesserungen beim Synchronisieren der Betriebswirtschaftlichen...[mehr]



27.04.2017

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1012

Fehler bein Neuanlage der Gliederung für die Betriebswirtschaftlichen Auswertungen behoben.[mehr]