Hotline für die schnelle Hilfe mit oder ohne Wartungsvertrag

Ein Wartungsvertrag zu Ihrem Programmpaket ist die Absicherung zur Werterhaltung Ihrer Software. Sämtliche Optimierungen in unseren Systemprozessen werden mittels Updates laufend unseren Anwendern zur Verfügung gestellt. Unser Newsletter informiert Sie über jede Neuerung.

Was bringt der Wartungsvertrag?

• immer die aktuellste Programmversion mit allen gesetzlichen Vorschriften
• kostenlose Hotline zu Bedienungsfragen der ORLANDO-Programme

Informationen zum Wartungsvertrag unter: Tel. +43 (0)512 – 36 37 01 - 850

Die Software am neuesten Stand halten

Durch Ihren Wartungsvertrag zu Ihrem Programmpaket erhalten Sie ohne weitere Kosten sämtliche Programmupdates zur Verfügung gestellt. Benützen Sie das News-Archiv, sollten Sie ein Update einmal übersehen haben. Hier finden Sie zudem auch Neuigkeiten über die Programmanwendung hinaus.
Mit der Anmeldung zum Newsletter verpassen Sie sicher keine Information mehr.

NEUIGKEITEN

16.08.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1134

Verbesserung bei Zuweisung von mehreren Teilzahlungen, Korrektur Kursdifferenz bei Fremdwährungsbuchungen, Verschlüsselung des pdf-Ausdrucks von Saldenbestätigungen, Verschlüsselung beim Schnellsichern möglich, Verbesserungen...[mehr]



29.06.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1132

Fehlerkorrektur RZL-Lohnimport, Korrektur Umsatzliste-Lieferanten, Verschlüsselung von Datensicherungen möglich, Verschlüsselung von pdf-Drucken möglich[mehr]



05.06.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1130

Fehlerkorrektur/Verbesserung Bankautomatik, Verbesserungen beim Löschen von Buchungsjahren, Anpassung Verschlüsselungssystem bei Übermittlung der deutschen UVA, Verbeserungen in den Betriebswirtschaftlichen Auswertungen,...[mehr]



27.04.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1128

Fehlerkorrektur Bankautomatik, Korrektur bei Databoxabfrage, Änderungen beim Grenzüberschreitenden DL-Verkehr, Änderungen beim Steuerausweis beim Buchen nach vereinnahmten Entgelt.[mehr]



22.03.2018

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1126

Verbesserungen im Mahnwesen, Korrektur der Summendarstellung bei Erstellung von Zahlungsvorschlägen, Verbesserungen beim Buchungsjahr kopieren.[mehr]