NEWS

ORLANDO-Fibu Neuerungen B1260 (Jahresversion 2021)

Neue Verarbeitungsoption für nicht österreichischen Hausfinanzämter, Verbesserungen Zusammenspiel Buchungsbewegung/Anlagegüter, aktuelles U30-Formular (UVA), Direktversand über Outlook, Verbesserungen UID-Nummern-Prüfung, Verbesserungen Massenversandeinstellungen

Buchen/Buchungserfassung

Über die Kontobewegungsansicht (Bild nach oben"-Taste) kann eine irrtümlich für die Anzeige in der Anlagenbuchhaltung ausgeblendete Bewegung wieder für diese Anzeige reaktiviert werden, indem die "kein Anlagegut anlegen"-Option deaktiviert wird.

 

Buchen/Buchungen verarbeiten

Neue "nur mit NICHT österreichischem Hausfinanzamt"-Option kann aktiviert werden.

 

Anlagenbuchhaltung/Anlagegüter verwalten/Neuanlage

In der "Kontobewegung"- Übersicht können nun nicht gewünschte Zeilen über den "kein Anlagegut anlegen"-Befehl aus der Ansicht gelöscht werden.

 

Stammdaten/Kunden/Kundenstamm

Über den "Zusatzfunktion"-Button kann nun direkt die "Massenversand-Einstellungen" des betreffenden Kunden eingetragen bzw. aktualisiert werden. Somit können hier die Adressaten für Rechnungen, Mahnung, Saldenbestätigung, Bankeinzugsmitteilung, Kontoblatt, Lieferschein, sowie das Ausgabemedium eingestellt werden.

 

Stammdaten/LieferantenLieferantenstamm

Über den "Zusatzfunktion"-Button kann nun direkt die "Massenversand-Einstellungen" des betreffenden Kunden eingetragen bzw. aktualisiert werden. Somit können hier die Adressaten für Rechnungen, Mahnung, Saldenbestätigung, Bankeinzugsmitteilung, Kontoblatt, Lieferschein, sowie das Ausgabemedium eingestellt werden.

 

Stammdaten/Tabellen allgemein/Finanzämter

Die Anzeige kann nun auch nach Finanzamt-Code sortiert werden.

 

Stammdaten/Systemeinstellungen/Diverse Einstellungen

Auf der "SMTP/E-Mail"-Registerkarte ist ein "direkt mit Outlook"-Option im "Email"-Segment verfügbar. Damit wird das email direkt über "Outlook" (ohne Mapi-Schnittstelle) versendet. Das erstelle Email wird im HTML-Format erstellt, damit sind vielfältigere Textformatierungen (bunt, fett, etc…) nun möglich. Diese Einstellungen werden PC- und Windows-Benutzerbezogen gespeichert.

 

Steuern und Meldungen/Steuermeldungen/UVA (U30)

Aktuelles Formular für 2021 eingefügt.

 

Steuern und Meldungen/Steuermeldungen/ZM

Beim Druck der ZM werden die Kunden-UIDNr automatisch überprüft.

 

Steuern und Meldungen/Steuermeldungen/E1a

Für das E/A-Modul wurde das aktualisierte Formular für 2020 eingefügt.

 

Steuern und Meldungen/Steuerprotokolle/Alle UID-Nummern prüfen

Die Prüfung erfolgt über den EU-Server und ersetzt daher die "Stufe 2"-Überprüfung über FinanzOnline nicht. Im Regelfall wird eine online Prüfung nur durchgeführt, sofern die letzte Prüfung schon länger als 28 Tage her ist. Diese Frist kann aber abgeändert werden.
Ein Protokoll der Prüfung kann über "Stammdaten/Firmendaten/Hausfinanzamt" auf der "Allgemein"-Registerkarte ausgedruckt werden. Direkt in den Kunden-/Lieferantenstammdaten wird das Protokoll auch im UID-Nummern-Detail-Fenster angezeigt.

 

NEUIGKEITEN

EU-OSS ersetzt MOSS, Verbesserung EU-OSS

Weiterlesen

EU-OSS ersetzt MOSS, Fehlerbehebung bei Übermittlung der deutschen UVA, Beschleunigung der Druckausgabe bei Kore-Auswertungen, Neue Filtermöglichkeit,...

Weiterlesen

Neuerung bei den unterstützten Betriebssystemen, Korrektur der Textformatierung beim Mahnversand per email, UVA-Formular für Deutschland aktualisiert

Weiterlesen

SEPA-Überweisungen nach GB in EURO wieder möglich, ältere PSQL-Datenbank-Engines führten zu Fehler

Weiterlesen

Neue Verarbeitungsoption für nicht österreichischen Hausfinanzämter, Verbesserungen Zusammenspiel Buchungsbewegung/Anlagegüter, aktuelles U30-Formular...

Weiterlesen